Allergie-Diagnostik und Allergie-Therapie
  • weizen-allergie-heilen

    Sie möchten wieder beschwerdefrei über Wiesen laufen?

    Die REGU-Immun-Therapie hilft Ihnen dabei!

  • untikaria test

    Heuschnupfen ist eine Regulationsstörung

    Der Körper greift harmlosr Stoffe an!

Wie ALLERGIE-IMMUN Heuschnupfen beseitigt!

<p>heuschnupfen ist heilbar</p>

Der schulmedizinische Weg, Allergiesymptome (z. B. Heuschnupfen) mittels Medikamente zu unterdrücken, kann grundsätzlich nicht zu einer dauerhaft erfolgreichen Behandlung oder gar Heilung führen. Hinzu kommen diverse Nebenwirkungen, die den Betroffenen zusätzlich belasten oder gar selbst neue Störungen verursachen.

Gerade bei Heuschnupfen empfehlen viele Allergologen eine Hyposensibilisierung. Doch in Anbetracht der Tatsache wenig überzeugender Erfolgsquoten, des enormen Aufwands und der zusätzlichen Gefahr eines anaphylaktischen Schocks ist es durchaus nachvollziehbar, dass viele Betroffenen diese Strapazen fürchten und scheuen, oder gar abbrechen. Zumindest die Personen, die zu uns kommen, haben die Hyposensibilisierung hinter sich. Jedoch ohne Erfolg.

Dann gibt es bei Heuschnupfen noch den Rat, Allergene zu meiden. Einige Ärzte raten wohl auch, dass Immunsystem zu stärken. Das ist jedoch absurd, ist das Immunsystem doch gerade das, was völlig aus dem Lot ist.

Das ALLERGIE-IMMUN-Team beschränkt sich nicht auf die materiellen Versuche, sondern schaut hinter die Kulissen von Heuschnupfen. Nach unseren Forschungen liegt es nicht an den Allergenen, dass ein Körper auf harmlose Stoffe reagiert, sondern vielmehr daran, dass die innewohnenden Informationen auf die Stoffe falsch sind. Es geht darum, dem Körper auf sinnvolle Weise (wieder) beizubringen, mit den Stoffen aus seiner Umwelt sach- und fachgerecht umzugehen. Das gelingt mit der REGU-Immun-Therapie besonders schonend und völlig nebenwirkungsfrei.

Durch die entwickelte REGU-Immun-Analyse können wir die Stoffe, womit der Körper nicht umgehen kann, aus ein paar Körperzellen auslesen. Hierbei handelt es sich um bestimmte Informationen, eine Art Frequenzmuster, die sich als elektromagnetische Muster in den Zellen befinden. Die so erhaltenen Muster werden mittels Spezialverfahren verändert, und den Zellen als Information über ein Energetikum zur Verfügung gestellt. Das geschieht am sinnvollsten über Tropfen, die der Betroffenen bei z. B. Heuschnupfen einnehmen muss.

Heuschnupfen ist ein energetisches Problem

ALLERGIE-IMMUN geht davon aus, dass unser Körper in erster Linie über Signale (elektromagnetische Impulse) aus der Umwelt sowie über elektromagnetische Wellen (z. b. von der Sonne) gesteuert wird. So kann ein rotes Aufleuchten eines Lichtes bei dem einen eine Paniksituation auslösen, wobei die andere Person völlig gelassen bleibt. Bei der ersten Person werden durch diese „Informationsausnahme“ völlig andere chemische Prozesse ausgelöst, als bei der anderen Person.

Auf unsere These herunter gebrochen und auf die Erkenntnisse der Forscher abgestellt, bedeutet das, dass unser "Körpersystem" mit ALLEN Stoffen aus seiner Umgebung in Resonanz tritt. Wir alle kennen dieses Phänomen, wenn uns eine wildfremde Person auf Anhieb entweder sympathisch oder unsympathisch ist. Oder wenn wir das Gefühl haben, dass uns eine Person von hinten anstarrt. Da wir am Hinterkopf bekanntlich keine Augen haben, kann es wohl nur daran liegen, dass unser Bioenergetisches-Regulations-System, dass übrigens jedes Lebewesen umgibt, mit dem BRS der uns beobachtenden Person in eine Interaktion (Resonanz) tritt, und diese Informationen an unser Nervensystem vermittelt. Wie das funktioniert haben wir unter Therapieverlauf beschrieben.

Nervenzellen wiederum wandeln diese Information in einen elektrischen Impuls um und geben so die Information an die entsprechenden Drüsen und Organe weiter, wo erst dann die chemischen Abläufe einsetzten.

Wir kennen diese Art der unsichtbaren Kommunikation vom Telefon oder von einem Faxgerät. Hier bezweifelt keiner, dass dies so funktioniert. Warum sollte es bei Menschen anders sein? Oder haben Sie sich einmal gefragt, wie unser Handy funktioniert? Da werden Informationen einfach so durch die Luft bewegt, ohne dass etwas Materielles dahinter steckt.

Ähnlich nehmen wir z. B. Wärme oder Kälte wahr. Weder Wärme noch Kälte können wir in einer direkten materiellen Form sehen, aber wir können sie „fühlen“ und somit „wahrnehmen“. Anders ist es natürlich, wenn durch Kälte eine materielle Form selbst erzeugt wird, wie z. B. Eis, oder durch Wärme ein Feuer entsteht. Beide Formen stellen jedoch eine Energieform dar, die weder sichtbar noch wägbar ist. Es kommt dabei auf die Energieverteilung an, wie eine materielle Form aussieht. Eis hat eine andere Energieverteilung als Regen, trotzdem bleibt es Wasser, eben nur in einem anderen Aggregatzustand.

Die ganze Diskussion über Allergene halten wir für unsinnig, und dient bestenfalls zur Verunsicherung. Oder dient vielmehr als Begründung für die Herstellung symptomunterdrückender Medikamente. Oder soll sogar davon ablenken, dass die Ursachen allgemein unbekannt sind. Würden Forscher in die richtige Richtung forschen, gäbe es längst Heilmittelmöglichkeiten auf weiter Front. Doch mit "heilen" Menschen ist dauerhaft eben kein Geld zu verdienen.

Ein Stoff bleibt ein Stoff. Er wird seine Verhaltensweisen nicht verändern, denn das wäre Voraussetzung. Verändert hat sich jedoch das Identifikationssystem des Betroffenen. Schließlich reagiert hier der Körper falsch und kein angebliches Allergen.

ALLERGIE-IMMUN hat eine Methode entwickelt, um dem Immunsystem beizubringen, die nur für Allergiker gefährlich werdenden Stoffe wieder zu akzeptieren. Die Akzeptanz ist dabei ein natürlicher Vorgang, sonst müssten alle Menschen darauf reagieren.

Nach unserer These benötigen unsere Zellen ein bestimmtes Energiepotenzial, um eine chemische Reaktion auszulösen. Das heißt, ab einem bestimmten Energieniveau (hier wahrscheinlich auch unter 50%) werden Zellen veranlasst (hier das Immunsystem) chemische Prozesse einzuleiten. Nun ist es aber so, dass unsere Zellen über das Energie- und Informationssystem auf Signale (Informationen) reagieren. Jeder Stoff hat dabei seine eigene biologische Information, ein ganz individuelles energetisches Muster, wonach die Identifikation erfolgt. Wird dieser Stoff nur zu einem Teil erkannt, wie es uns die Forscher anhand der tierischen Proteine erklärt haben, reagiert der Körper mit Abwehr. Bringt man dem Immunsystem aber bei, die Stoffe wieder zu erkennen, bleiben die Reaktionen aus.

ALLERGIE-IMMUN bedient sich dabei der Tatsache, dass unsere Zellen lernfähig sind, sonst gäbe es keine Weiterentwicklung. Erfolgt bei einem Allergiker eine Reaktion, heißt das für uns, dass ein Stoff (meist sind es viele Stoffe) nicht erkannt wird. Durch unser energetisches Verfahren ist es möglich, die energetischen Muster der Stoffe zu ermitteln.

Um dem Immunsystem nun beizubringen, den Stoff wieder richtig zu identifizieren, bedienen wir uns eines einfachen Vorgangs. Wir stellen den Zellen modifizierte Informationsmuster zur Verfügung. Dies geschieht, indem das entsprechende Muster (Signal) auf Wasser geprägt wird. Dieses Energetikum muss der Betroffene über einen bestimmten Zeitraum einnehmen. Da unsere Zellen wie gesagt lernfähig sind, werden die codierten Informations-Muster von den Zellen decodiert und integrierend aufgenommen, so dass nach der De- und Umprogrammierung die Übereinstimmung zwischen 80% bis 100% liegen dürfte. Die Folge ist, dass zukünftig falsche Reaktionen ausbleiben.

Nun ist es aber so, dass bei einem Allergiker niemals nur ein oder zwei Stoffe für Reaktionen verantwortlich sind. ALLERGIE-IMMUN hat hier in jahrelangen Forschungen viele Säulen entwickelt, die nach unseren Erfahrungen für einen unausgeglichenen Energiehaushalt sorgen. Neben den bekannten Nahrungsmitteln, chemischen Stoffen und Schimmelpilze gibt es noch Metalle, welche die Zellen des Allergikers nicht richtig identifizieren können, so dass es dadurch zu Metallablagerungen im Gewebe und Gelenken kommen kann. Unser Testverfahren berücksichtigt zusätzlich viele weitere Parameter, die für einen reibungslosen Ablauf aller beteiligten Organe sorgen, und hier im Einzelnen nicht erläutert werden können.

Was können Sie bei Heuschnupfen tun?

ALLERGIE-IMMUN vertritt die Auffassung, dass die schulmedizinisch etablierte Interpretation von Allergien in hohem Maße korrekturbedürftig ist. Wir gehen davon aus, dass auf der chemischen Ebene keine Lösung zu finden ist.

Vor dem Hintergrund ermutigender Ergebnisse bieten wir unter Allergien und chronischen Beschwerden leidenden Menschen, bei denen schulmedizinische Therapien nicht zum gewünschten Erfolg führen, eine Teilnahme an unserer Forschungsarbeit an, z. B. per Internet-Bestellung, oder unserem Faxformular.

Sie als Betroffene/r haben nun die Möglichkeit zu entscheiden, ob Sie sich einer wissenschaftlich-medizinisch anerkannten Therapie wie der Hyposensibilisierung oder spezifischen Immuntherapie unterziehen möchten, die beispielsweise mit bekannten Nebenwirkungen verbunden ist und auch nur eine Linderung der Erkrankung bewirken kann, oder eine neue, noch nicht hinreichend gesicherte Therapie erproben wollen, die nebenwirkungsfrei ist und möglicherweise die Chance einer Heilung bietet.

<p>jetzt therapie bestellen</p>

ALLERGIE-IMMUN

Kurweg 20
67316 Carlsberg
Telefon: +49 6356 60 80 826
Telefax: +49 6356 60 86 872
info@allergie-immun.de

Haben Sie Fragen?

Wir sind für Sie da!

Sie unter:

rg@allergie-immun.de

+49 6356-60 80 826

Montag -Mittwoch

 8:00 - 12:30 Uhr
13:30 - 17:30 Uhr

Donnerstag

13:30 - 17:30 Uhr

Freitag

 8:00 - 15:00 Uhr

Werbung

 

Rechtlicher Hinweis:
Die von ALLERGIE-IMMUN entwickelte "Theorie" ist keine wissenschaftlich verifizierte/ derzeit verifizierbare Theorie. Aus diesem Grund liegt auch keine Wissenschaftlichkeit im eigentlichen Sinne vor. Die Thesen des Forscher-Teams um Renate Grundmeyer mögen vielleicht noch nicht wissenschaftlich belegt sein – doch sind sie auch keineswegs widerlegt. Die auf www.allergie-immun.de angebotene Information dient zur Unterstützung und nicht als Ersatz der Beziehung zwischen dem Patient / Webseitenbesucher und seinem Arzt.

ALLERGIE-IMMUN - Ihr Onlineanbieter für den Allergie Test und die Allergie Therapie bei Allergien und chronischen Beschwerden!