Wenn Tiere unter Allergien leiden!
  • Kratzt sich Ihr Pferd übermäßig oft?

    Vielleicht hat es Allergien!

  • Lassen Sie Ihr Tier testen!

    Der Test von ALLERGIE-IMMUN deckt derartige Fehler auf!

Ihr Tier ist krank - Allergien und die Folgen!

Hier finden Sie Hilfe, wenn Ihr Tier unter Allergien oder anderen chronischen Störungen leidet, die medizinisch nicht kausal erklärt werden können.

Wenn eines Ihrer Tiere krank und energielos ist, benötigt es besondere Fürsorge. Wir haben uns auf die Gesundheit Ihrer Tiere und deren Energiehaushalt spezialisiert.

Mit unserem Verfahren bekämpfen wir nicht die Symptome sondern die Ursachen. Die PSP-Anwendung ist seit 1999 ein bewährtes Therapiekonzept von ALLERGIE-IMMUN mit einem ganzheitlichen Ansatz. Im Gegensatz zur Schul- und Alternativmedizin werden nicht die Symptome bekämpft, sondern die Ursachen ermittelt und behoben.

Bei uns finden Sie Hilfe, wenn Ihr Tier unter unerklärlichen Beschwerden leidet. Ob Augenentzündungen, aufgetriebener Bauch, Ekzeme, krampfartige Anfälle, Mattigkeit, Nasenfluss, stumpfes Fell oder unspezifische Abmagerungen – wir zeigen Ihnen, wie wir Juckreiz, tränende Augen, Atemnot u. a. beseitigen.

ALLERGIE-IMMUN erkennt die Ursachen vieler Störungen nicht nur, sondern kann sie häufig auch dauerhaft beheben. Der Grund dafür liegt in einer radikal anderen Betrachtungsweise von allergischen Symptomen.

Wir gehen davon aus, dass allergische Reaktionen durch Fehlinformationen im bioenergetischen Regulations-System (BRS) entstehen.

Das bioenergetische Regulations-System steuert eine Vielzahl von Prozessen im Körper. Es enthält "Informationen" und "Handlungsanweisungen", wie mit bestimmten Vorgängen (z.B. Herzschlag, Atmung) im Körper umzugehen ist. Es enthält aber ebenso gut Informationen und Handlungsanweisungen, wie der Körper mit bestimmten Stoffen aus der Umwelt umzugehen hat. Das bioenergetische Regulations-System ist gewissermaßen die Software des Körpers, die autonom abläuft. Und in diese Software haben sich Fehler eingeschlichen, die dann weiter vererbt worden sind. Dabei kann ein kleiner Fehler eine ganze Reihe von Fehlreaktionen und Fehlsteuerungen in Folge hervorrufen, wenn die ursprünglichen Fehler nicht behoben werden.

Unser Hund hatte selbst Allergien

Allergien sind Fehlreaktionen des Körpers!

Nicht das vermeintliche "Allergen" ist der Feind, sondern der "Fehler" liegt vielmehr im Körper. Es sind also nicht irgendwelche Stoffe in Äpfeln, Nüssen, Haselsträuchern oder anderen Stoffen, die für den Körper ein Problem darstellen. Vielmehr sorgt eine fehlerhafte Steuerung (Software) für eine falsche Behandlung. Das bioenergetische Regulations-System interpretiert gewisse Stoffe als schädlich. Die Stoffe sind somit niemals die Ursache, sondern nur Auslöser der Störungen.

Allergien: Energiedefizite sorgen für weitere Störungen im Körper

Allergische Reaktionen sind keine Banalität. Denn sie bewirken im Körper dreierlei:

  1. gibt es die überschießende Immunreaktion auf Stoffe, die der Körper für einen Eindringling hält.
  2. bewirkt der ständige Austausch mit dem bioenergetischen Regulations-System weitere dauerhafte falsche Informationen, die wiederum falsche Aktionen auslösen.
  3. wird der Körper durch den Abwehrkampf an anderer Stelle geschwächt, weil unnötig Energie aufgewendet wird. Dadurch können in Folge weitere Krankheiten entstehen.

Vorteile der PSP-Therapie

Schulmedizinische Therapien konzentrieren sich häufig auf bestimmte Ausprägungen (z.B. Impfungen gegen Heuschnupfen, Sensibilisierung gegen harmlose Stoffe).

Unsere PSP-Therapie (Polaritäts-Signatur-Programmierung) bezieht sich dagegen nicht auf das oberflächliche Erscheinungsbild (= Symptome), sondern auf die Ursachen. Das heißt, unser Therapieansatz setzt bei den fehlerhaften Steuerungsmechanismen an, die auf der Körperebene zu Symptomen führen.

Der Ansatz von ALLERGIE-IMMUN zielt darauf ab, das bioenergetische Regulations-System Ihres Tieres wieder in den ursprünglichen harmonischen Zustand zu versetzten.

Wie funktioniert die PSP-Therapie?

Zur Analyse benötigen wir eine Speichelprobe Ihres Tieres. In dieser Körperflüssigkeit sind alle notwendigen Informationen (Signaturen) enthalten.
Ein Messgerät, das feinste Unterschiede im Strahlungsfeld der Erde und deren Wirkungen auf das Energiefeld des Lebewesens erkennbar macht, liefert uns Ergebnisse über regulatorische Störungen im Körper.

Nun wird ein - auf das Tier abgestimmtes Energetikum erstellt, das den ursprünglichen Energiezustand im Körpersystem wiederherstellen hilft. Dabei wird das Energetikum an Wasser gebunden, das mit Ascorbinsäure haltbar gemacht wurde. Das heißt: Das Wasser ist Träger von Signaturen (Informationen). Das Energetikum dient dabei im Körper als Impulsgeber, der eine Re-Formation im Körper in Gang setzt. Daher geben Sie die Tropfen morgens, mittags und abends.

Wenn Ihnen dieser Ansatz sinnvoll erscheint und Sie mehr wissen wollen, lesen Sie unter "Unser Verfahren" unsere Analyse und unsere Anwendung.

Noch Fragen?

Wenn Sie spezielle Fragen haben, erreichen Sie uns von Montag bis Freitag unter:

Telefon:+49 (0) 6356 - 60 80 826

E-Mail: info@Allergie-Immun.de


Ihr ALLERGIE-IMMUN -Team

Geben Sie auch Ihren Freunden die Möglichkeit,

ALLERGIE-IMMUN kennenzulernen.

SEITE WEITEREMPFEHLEN

Haben Sie Fragen?
Wir sind für Sie da!

Unser Expertenteam erreichen Sie unter:

06356/60 80 826

Montag - Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr
13.30 - 17.00 Uhr

Samstag:
8.00 - 12.00 Uhr

Unser Tipp:

Menschen sind von Allergien und chronischen Beschwerden noch mehr betroffen als Tiere! Schauen Sie deshalb auf unserer Hauptseite vorbei!

ALLERGIE-IMMUN

Referenzen:

Während dieser Zeit wurde der Allgemeinzustand täglich besser, d.h. Das Fressen wurde 2x täglich angenommen, der Hund hat überhaupt nicht mehr erbrochen. Man merkte dem Tier an, das es ihm gut ging. Die Spielfreude kam zurück, die Spaziergänge wurden wieder eine Freude und diese Situation hat sich bis jetzt nicht verändert. Weiterlesen

Hinweis:

Die von ALLERGIE-IMMUN entwickelte "Theorie" ist keine wissenschaftlich verifizierte/ derzeit verifizierbare Theorie. Aus diesem Grund liegt auch keine Wissenschaftlichkeit im eigentlichen Sinne vor. Die Thesen des Forscher-Teams mögen vielleicht noch nicht wissenschaftlich belegt sein – doch sind sie auch keineswegs widerlegt. Die auf www.allergie-immun.de angebotene Information dient zur Unterstützung und nicht als Ersatz der Beziehung zwischen dem Patient/Webseitenbesucher und seinem Arzt.