Allergie-Diagnostik und Allergie-Therapie
  • weizen-allergie-heilen

    Leben mit Allergien? Das muss nicht sein!

  • neurodermitis heilung

    Die REGU-Immun-Therapie bei Asthma!

  • sonnenallergie heilen

    Hilfe bei Nesselsucht mit der REGU-Immun-Therapie.

  • wiese

    Auswirkungen bei Zöliakie durch die REGU-Immun-Therapie.

MCS (Multiple Chemical Sensitivity)

MCSEs wird heute vielfach angenommen, dass manche Menschen ausschließlich auf Umweltchemikalien, Duftstoffe oder Rauch mit schweren körperlichen Symptomen reagieren. Sie leiden an "MCS".

Oftmals braucht es Jahre, bis die "Krankheit" überhaupt erkannt und ernst genommen wird.

Durch Tests hat sich im Labor allerdings vielfach bestätigt, dass die Grundursache nicht Chemikalien alleine sind, sondern Nahrungsmittelunverträglichkeiten, die erst im Zusammenspiel mit weiteren Pseudo-Allergien auf Chemikalien etc. diese stärksten Reaktionen auslösen. Die Unverträglichkeiten auf Nahrungsmittel werden auch bei diesen Intoleranzen wieder weit unterschätzt.

Biophysikalische Wirkmechanismen (Wechselwirkung mit der Umwelt) sorgen primär für alle chemischen Abläufe im Körper. Die Chemie regiert zwar den Körper, wird aber über unser Energiefeld gesteuert.

Die Ursachen

Unter dem Sammelbegriff "Allergien" werden sowohl allergene Zustände als auch die Krankheit Allergie verstanden. Dabei kommt es stets bei der Beeinflussung oder Aufnahme von Stoffen, die nicht toxisch sind, zu psychisch oder physisch atypischen Reaktionen.
Sofern für diese Stoffe eine tatsächliche Verarbeitungsunverträglichkeit vorliegt, handelt es sich ja nicht mehr um eine Allergie, sondern um eine entsprechende Störung der biologischen Abläufe der Verarbeitung, die dann spezifisch analytisch und therapeutisch aufgearbeitet werden muss.

Bei der sogenannten "Allergie" handelt es sich daher stets um eine fehlende oder falsche "Gebrauchsanweisung" des Körpers, um mit den zugrunde liegenden Stoffen sach- und fachgerecht umgehen zu können. Wie dies auch richtig als "Fehlprogrammierung" interpretiert wird.

Verwendet eine Hausfrau zum Kuchenbacken statt Mehl - weil das Rezept nicht stimmt - Gips, dann nutzt es wenig, dem Kuchenesser einen Hammer zur Verfügung zu stellen, damit er den Kuchen zerkleinern kann. Hier muss das Rezept und dann das Handling der Hausfrau verändert werden und nicht im Bauhaus ein Edelstahl-Hammer gekauft werden.

Nach unserem heutigen Verständnis ist nicht das vermeintliche „Allergen" der Feind, so z. B. NICHT das Nahrungsmittel wie der Apfel, oder die Chemikalie, sondern der „Fehler" liegt vielmehr im eigenen Körper. Das heißt: Im Körper, besser gesagt im bioenergetischen Regulations-System - kurz BRS genannt - das alle Prozesse des Körpers steuert, ist die Information gespeichert, dass nämlich hier z.B. der Apfel als Feind erkannt wird.
Dies wiederum ist jedoch eine Falschinterpretation, sonst müssten wohl oder übel alle Menschen drauf reagieren.
Der Fehler liegt also im eigenen System selbst, welches auf das vermeintliche Allergen reagiert. Hier sollte man sich zunächst bewusst machen, dass der Mensch den Fehler beinhaltet, und nicht der Apfel. Der Fehler liegt demnach innerhalb des Körpers und kommt nicht von außen.

Was können Sie tun?

Sie als Betroffener können abwägen, ob Sie sich einer wissenschaftlich gesicherten Behandlungsmethode? (falls es die überhaupt gibt) unterziehen möchten, die beispielsweise mit bekannten Nebenwirkungen verbunden ist und auch nur eine Linderung der Erkrankung bewirken kann, oder eine neue, noch nicht hinreichend gesicherte Therapie erproben wollen, die nebenwirkungsfrei ist und möglicherweise die Chance einer Heilung bietet.

Haben Sie Fragen?

Wir sind für Sie da!

Sie unter:

rg@allergie-immun.de

+49 6356-60 80 826

Montag -Mittwoch

 8:00 - 12:30 Uhr
13:30 - 17:30 Uhr

Donnerstag

13:30 - 17:30 Uhr

Freitag

 8:00 - 15:00 Uhr

ALLERGIE-IMMUN

Kurweg 20
67316 Carlsberg
Telefon: +49 6356 60 80 826
Telefax: +49 6356 60 86 872
info@allergie-immun.de

Rechtlicher Hinweis:
Die von ALLERGIE-IMMUN entwickelte "Theorie" ist keine wissenschaftlich verifizierte/ derzeit verifizierbare Theorie. Aus diesem Grund liegt auch keine Wissenschaftlichkeit im eigentlichen Sinne vor. Die Thesen des Forscher-Teams um Renate Grundmeyer mögen vielleicht noch nicht wissenschaftlich belegt sein – doch sind sie auch keineswegs widerlegt. Die auf www.allergie-immun.de angebotene Information dient zur Unterstützung und nicht als Ersatz der Beziehung zwischen dem Patient / Webseitenbesucher und seinem Arzt.

ALLERGIE-IMMUN - Ihr Onlineanbieter für den Allergie Test und die Allergie Therapie bei Allergien und chronischen Beschwerden!